Breitbandausbau in Pfullendorf startet!

05.04.2016

In Pfullendorf NORD haben am 21. März die Baumaßnahmen für den Ausbau des Glasfasernetzes begonnen. Die überregionale Glasfaserverbindung wird von Kappel nach Lausheim gebaut.  Dabei werden die Ortsteile Otterswang, Zell a.A, Schwäblishausen und Mottschieß an das Glasfasernetz angeschlossen.

Als erster Schritt werden dazu in weiten Teilen der Trasse sogenannte Dreifach-Leerrohre verlegt. Zur Verlegung benötigt die Baufirma Beller GmbH & Co. KG Tiefbau- und Straßenbau aus Herbertingen einen ca. 2-3 m breiten Arbeitsraum, der je nach örtlichen Gegebenheiten auch teilweise auf den privaten Grundstücken liegen kann. Diesen Arbeitsraum bittet die Stadt Pfullendorf der Baufirma zur Verfügung zu stellen.

Die Stadt Pfullendorf baut zusammen mit der BLS das Glasfasernetz aus. Die BLS-Breitbandversorgungsgesellschaft existiert seit 2010 als Zusammenschluss von inzwischen 34 Städten und Gemeinden in fünf Landkreisen. Das 270 Kilometer lange Leitungsnetz bildet ein großes und leistungsfähiges Datennetz in der Region. Die in der BLS zusammengeschlossenen Kommunen haben sich das Ziel gesetzt, mit der Errichtung von Glasfasernetzen die Versorgung von Gewerbebetrieben, Privathaushalten und sonstiger Nutzern mit Breitbanddiensten, wie schnellem Internet zu sichern.

'