Mit Planung zum Erfolg!

Schritt für Schritt beginnt in weiteren Gesellschaftergemeinden der BLS der Ausbau des Glasfasernetzes. Dies wird je nach örtlichen Gegebenheiten eine entsprechende Zeit erfordern.

Der Ausbau des Glasfasernetzes durchläuft folgende Meilensteine:

  • Planung des passiven Glasfasernetzes
  • Antrag auf Fördermittel einreichen
  • Bewilligungsbescheid für Fördermittel erhalten
  • Ausschreibung der Bauleistungen
  • Vergabe der Bauleistungen
  • Aufbau des passiven Glasfasernetzes
  • Ausschreibung des Netzbetriebes
  • Fertigstellung des passiven Glasfasernetzes
  • Vergabe des aktiven Netzbetriebes
  • Aufbau der aktiven Technik durch den Netzbetreiber
  • Inbetriebnahme des Glasfasernetzes für die Endkundenversorgung

In folgenden Gemeinden ist der Ausbau des Glasfasernetzes in Vorbereitung:

Laucherttal-Gemeinden mit Veringenstadt, Bingen, Hettingen und Gammertingen
Eigeltingen
Mühlingen
Langenenslingen und Altheim
Pfullendorf als Verbindung zwischen Wald und Ostrach
Neuhausen ob Eck

'