BLS schließt Netzbetriebsvertrag mit der NetCom BW GmbH

10.04.2017

Sigmaringen, den 11.04.2017. Die Breitbandversorgungsgesellschaft im Landkreis Sigmaringen mbH & Co. KG (BLS) verpachtet ihr gesamtes Netz an die NetCom BW GmbH. Am 30. März 2017 wurde ein entsprechender Netzbetriebsvertrag zwischen der BLS und der NetCom BW unterzeichnet. Dieser hat eine Erstlaufzeit von 15 Jahren und kann danach für weitere fünf Jahre verlängert werden.

Erforderlich wurde dies, da der bisherige Netzbetriebsvertrag der BLS mit der Neckarcom lediglich von den damals zehn Gesellschaftern geschlossen wurde. Aufgrund der deutlich gestiegenen Anzahl mit nun 38 Gesellschaftern war eine Neuausschreibung notwendig geworden. Der bisherige Vertrag läuft 2019 aus und geht in den neuen Vertrag über.

Die europaweite Ausschreibung wurde in einem zweistufigen Verhandlungsverfahren durchgeführt. Sie bestand aus einem öffentlichen Teilnahmewettbewerb und einem Verhandlungsverfahren.

Bei der vergangenen Gesellschafterversammlung der BLS wurde unter allen Bewerbern zugunsten der NetCom BW entschieden. Nach einer Überprüfung durch die Bundesnetzbehörde konnte der Vertrag unterzeichnet werden. „Wir freuen uns sehr, die gute Zusammenarbeit fortsetzen zu können und blicken daher erwartungsvoll in die Zukunft“, so Bernt Aßfalg, Geschäftsführer der BLS.

Auch Bernhard Palm, Geschäftsführer der NetCom BW GmbH, freut sich auf die Fortführung der Kooperation: „Die BLS haben mit dem großflächigen Ausbau des Glasfasernetzes eine Vorreiterrolle in Baden-Württemberg übernommen, weil damit die Grundlage für die kommende Gigabit-Generation gelegt wird. Von diesem Innovationsschub profitieren sowohl die Bevölkerung als auch Gewerbe und Industrie in der Region.“

Die NetCom BW GmbH, mit Sitz in Ellwangen, hatte im vergangenen Jahr den bisherigen Netzbetreiber Neckarcom Telekommunikation GmbH zu 100 Prozent übernommen.

 

Die NetCom BW GmbH wurde 2014 gegründet und ist eine Konzerngesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Mit ihren innovativen Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern Datenkommunikation, Standortvernetzung, Telefonie und Services ist die NetCom BW eine anerkannte Größe im heimischen Telekommunikations- und IT-Markt. Zu den Kunden der NetCom BW zählen Privathaushalte, Industrie- und Gewerbebetriebe sowie kommunale Einrichtungen. Mit dem unternehmenseigenen Daten- und Sprachnetz per Lichtwellenleiter von rund 10.700 Kilometern, verfügt die NetCom BW über das zweitgrößte und modernste Glasfasernetz in Baden-Württemberg.

Die BLS-Breitbandversorgungsgesellschaft existiert seit 2010 als Zusammenschluss von inzwischen 38 Städten und Gemeinden in fünf Landkreisen. Das über 300 Kilometer lange Leitungsnetz bildet ein großes und leistungsfähiges Datennetz in der Region. Als Eigentümer verpachtet die BLS das Netz für einen festgeschriebenen Zeitraum an Netzbetreiber.

Downloads:

20170411_PM_Netzbetriebsvertrag.pdf


'